Kraftstoffpreise in Deutschland

Hintergrund

Seit Juni 2014 melden Tankstellen in Deutschland ihre aktuellen Kraftstoffpreise an die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K), eine Abteilung des Bundeskartellamtes¹. Die rechtliche Verpflichtung zur Meldung der Preisinformationen bietet eine seltene Möglichkeit die Entwicklung von Preisen zeitnah flächendeckend zu analysieren:

  • Wann tankt es sich am günstigsten?
  • Wie groß sind die regionalen Preisunterschiede?
  • Welche Marke ist am günstigsten?
  • Welchen Einfluss hat der Ölpreis?
  • Ist das Tanken in der Stadt teurer als auf dem Land?

Größte Hürde ist hierbei zunächst die effiziente Auswertung der großen Datenmengen. Seit Beginn der Meldepflicht 2014 sind 840.000.000+ Datenpunkte von 15.000+ Tankstellen im Bundesgebiet aufgelaufen. Täglich kommen 600.000+ neue Preisinformationen hinzu. Dies erfordert die Verwendung von Datenbanken, um die Daten zu speichern und effizient abrufen zu können. Ich verwende hierzu eine PostgreSQL Datenbank und ergänze neue Daten und führe Analysen mittels R durch.

¹Die Kraftstoffpreise sind nur über lizenzierte Spritpreis-Informationsdienste zugänglich, Datenquelle ist Tankerkönig.

Auswertung

In einem ersten Analyseschritt betrachte ich die regionalen Preisunterschiede zwischen den Bundesländern sowie den Kreisen in Hinblick auf die Preise von Super E5. Hierzu berechne ich den Durchschnittspreis der letzten 30 Tage auf Basis aller gemeldeten Preisänderungen für die jeweilige Region.

Die Analysen der zeitlichen Entwicklung der Kraftstoffpreise (Stunden-, Tages– und Monatspreise) beruhen auf dem Durchschnitt aller bundesweit gemeldeten Preisinformationen im betreffenden Zeitraum.

Übersichten zu Tankstellen und Kraftstoffpreisen auf jährlicher Ebene sind hier zu finden: 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014.

Der Code zum Projekt findet sich auf github.

 

To-Do

  • Zusammenhang von Ölpreis und Kraftstoffpreisen
  • Preisunterschiede zwischen die Tankstellenmarken
  • Zusammenhang von Bevölkerungsdichte und Kraftstoffpreisen
  • Karte aller Tankstellen mit Preisen
  • Preisunterschiede von Tankstellen an den Autobahnen

 

Karten & Graphiken

Das Laden der Graphiken kann unter Umständen einen kleinen Moment dauern. Quelle der Kartendaten: © GeoBasis-DE / BKG (2011)

Tankstellen Karte Deutschland

(Preisberechnungen basierend auf den letzten 30 Tagen)

Preisunterschiede nach Marken

(Preisberechnungen basierend auf den letzten 365 Tagen)

Preisunterschiede Super E5 nach Landkreisen

(Preisberechnungen basierend auf den letzten 30 Tagen)

Preisunterschiede Super E5 nach Bundesländern

(Preisberechnungen basierend auf den letzten 30 Tagen)

Stündliche Kraftstoffpreise

(Preisberechnungen basierend auf den letzten 90 Tagen)

Tägliche Kraftstoffpreise

(Preisberechnungen seit Juni 2014)

Monatliche Kraftstoffpreise

(Preisberechnungen seit Juni 2014)

Beiträge

  • Beschleunigte Preiszyklen in 2019
    In 2019 haben sich die Preiszyklen an den Tankstellen erneut geändert, dabei hat sich der seit Beginn der Meldepflicht zu beobachtende Trend hin zu mehr Preiszyklen pro Tag weiter fortgesetzt. […]
  • PostgreSQL Tabelle mit Tankstellendaten
    Um die Kraftstoffpreise nicht nur im zeitlichen Verlauf zu analysieren, sondern auch nach verschiedenen Regionen oder Marken sind die Tankstelleninformationen notwendig. Tankerkönig stellt auch diese Daten in seinem git-Repository zur Verfügung. […]
  • PostgreSQL Tabelle mit Kraftstoffpreisen
    Seit Juni 2014 melden Tankstellen in Deutschland sämtliche Preisänderungen an das Bundeskartellamt. Über Markttransparenzstellen, wie zum Beispiel Tankerkönig, sind die Kraftstoffpreise der Öffentlichkeit zugänglich. In diesem Beitrag erläutere ich wie die Preisdaten mit R in eine PostgreSQL Datenbank gespeichert werden können. […]